Radio Chemnitz

Player Controls

Live
Loading...
  • jetzt
    MIKE & THE MECHANICS
    EVERYBODY GETS A SECOND CHANCE
  • 12:53 Uhr
    REA GARVEY
    CAN'T SAY NO
  • 12:42 Uhr
    LAID BACK
    BAKERMAN
  • 12:39 Uhr
    GLASPERLENSPIEL
    GEILES LEBEN
  • 12:35 Uhr
    BON JOVI
    ITS MY LIFE,
  • 12:27 Uhr
    LUKAS GRAHAM
    7 YEARS
  • 12:24 Uhr
    LA BOUCHE
    SWEET DREAMS
Aktuelles
»
Alle Neuigkeiten rund um den CFC – alle Hintergründe zu den Spielen, das Neuste von den Spielern und die aktuellsten Transfergerüchte. Dazu die Spieler und Trainer im Interview.
Spielplan
»
Alle Termine der Himmelblauen im Überblick. Hier gibt es die Ansetzungen und die Spieltage des CFC's.
Die Mannschaft
»
Die Mannschaft für die Saison 2015/2016 im Überblick – alle wichtigen Daten zu den Spielern und dem Trainer-Team.
Das Stadion
»
Der Chemnitzer FC spielt im Stadion an der Gellertstraße. Es wurde am 13. Mai 1934 eingeweiht und wird derzeit für insgesamt rund 25 Millionen Euro umgebaut. Die neue Arena bietet künftig 15.000 Zuschauern Platz. Und hier geht's zum undefinedvirtuellen Stadion "Zweites Zuhause"
Haftbefehl gegen gewalttätigen Kaufhaus-Räuber
»
Die Chemnitzer Polizei hat einen 27-Jährigen Libyer geschnappt, der für mehrere Raubstraftaten verantwortlich ist. Der Mann hatte im Kaufhof Kosmetikartikel mitgehen lassen. Unter heftiger Gegenwehr konnte er gestellt und der Polizei übergeben werden. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass noch weitere Diebstähle auf das Konto des Asylbewerbers gehen. In der Citybahn hatte er einer Frau das iPhone und an der Zentralhaltestelle einer Jugendlichen das Handy gestohlen. Gegen den 27-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen. Die Staatsanwaltschaft hat inzwischen Anklage wegen räuberischen Diebstahls und Körperverletzung erhoben.
Polizei rückt erneut zum Stadthallenpark aus
»
Im Stadthallenpark hat es erneut mehrere Zwischenfälle gegeben. Nach Angaben der Polizei waren am Dienstagabend zunächst vier betrunkene Chemnitzer in Streit geraten, dabei flogen auch die Fäuste. Die Beteiligten hatten teilweise mehr als drei Promille intus. Wenig später fielen an der Brückenstraße mehrere Männer über einen 19-Jährigen Afghanen her. Die Polizei ging dazwischen, es gab zwei Verletzte. Der genaue Hergang muss noch geklärt werden, die Ermittler schließen einen fremdenfeindlichen Hintergrund nicht aus.